Ratgeber: Welches Cargobike passt zu mir?

Zwei oder drei Räder? Mit oder ohne E? Kiezmobil oder Sportwagen? In der radzeit des Berliner ADFC erschien ein Ratgeber von cargobike.jetzt.

2016-radzeit-ausgabe-nr-4-mit-cargobike-ratgeberDie Titelseite der radzeit 4/2016 des Berliner ADFC steht ganz im Zeichen des Cargobikes. Der vierseitige Cargobike-Ratgeber richtet sich an private NutzerInnen und kann online in einer erweiterten Fassung gelesen werden. Im zweiten Teil des Ratgebers werden 18 unterschiedliche Modelle mit Bild und link zur Herstellerseite vorgestellt. Der dritte Teil listet 18 Berliner Cargobike-HändlerInnen und die von ihnen vertretenen Marken auf. Nur das Testfahren kann niemandem abgenommen werden!

Cargobike-Ratgeber Berlin

Teil 1: Welches Cargobike passt zu mir?
Teil 2: Cargobike-Modelle
Teil 3: Cargobike-Händler

Nach 30 Jahren im Berliner Koalitionsvertrag

berliner-adfc-infomobil-foto-adfc-berlinIn einem weiteren radzeit-Beitrag stellt der Berliner ADFC sein eigenes Cargobike vor. Das Modell E-Harry des Berliner Herstellers Pedalpower dient dem ADFC als mobiler Infostand. Michael Schönstedt von Pedalpower gehörte vor 30 Jahren zu den Pionieren, die das Cargobike-Virus von Kopenhagen nach Berlin einschleppten. Nach langen Jahren Nischendasein erleben Cargobikes in Berlin in den letzten Jahren einen sprürbaren Aufschwung. Und seit November 2016 ist die Förderung von Cargobikes auch offizieller Bestandteil des neuen Berliner Koalitionsvertrags von SPD, Linken und Grünen.

cargobike.jetzt unterstüzten?