Die Cargolis von Velofracht und cargobike.jetzt feiern ihren dritten Geburtstag mit einer Neuauflage in neuem Design. Hier folgt die offizielle Presseinfo zur Neuauflage und ein Making-of Cargolis.

Zu kaufen sind die Cargolis übrigens in 30 Cargobike-Geschäften. Anfragen zu Händlerkonditionen oder größeren Stückzahlen mit Logo oder als Sondermodelle bitte per Email: kontakt@cargoli.de

Making-of Cargolis

Vor dreieinhalb Jahren rief mich Nico Jungel an. Seine damals einjährige Tochter war gerade in die Kita gekommen und sprach seitdem ständig von Auto, Auto, Auto. Ob das bei meinen Kindern auch so gewesen sei und was man dagegen tun könne. Ja, das war bei meinen Kindern auch so. Und ja, ich habe vor den Matchbox-Autos im Kinderzimmer kapituliert. „Ich bau da mal was“, sagte Nico.

Making of Cargolis: Vom ersten Prototypen im Wohnzimmer zur Massenproduktion und neuem Auftritt auf der Eurobike.

Ein halbes Jahr später – im November 2016 – kamen die ersten Cargolis auf den Markt. Zuerst als Bausatz für Ältere. Später folgten die CargoliKids aus Vollholz für Kleinkinder. Inzwischen sind europaweit über 1.500 Cargolis unterwegs: als Spielzeug für Groß & Klein, als Werbeartikel mit Firmenbrandings, als Spendenbox von Freie Lastenrad-Initiativen, als Kaffeekasse oder Visitenkartenhalter auf Ladentheken, ….  Der ADFC soll jüngst ein Cargoli auch an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer übergeben haben.

Jetzt haben wir nachgelegt: Nico hat das Design aller Modell überarbeitet (den LongJohn-Bausatz gab es bereits seit Anfang 2018 in neuem Design) und eine große Lieferung unseres neuen polnischen Produzenten ist eingetroffen. Die Lager sind gefüllt, der Weihnachtsmann kann kommen! Hier unsere Pressemitteilung dazu:


Presseinfo: Die neuen Cargolis sind da!

  • Miniatur-Cargobikes aus Holz jetzt in neuem Design
  • Spielzeug und Werbeartikel für die Verkehrswende

Berlin, 21. November 2019: Der Renner im Kinderzimmer und ein Hingucker auf Schreibtisch oder Ladentheke: Vor genau drei Jahren kamen die Mini-Cargobikes Cargoli als Spielzeug und Werbeartikel auf den Markt. Inzwischen sind europaweit über 1.500 Cargolis unterwegs. Jetzt gibt es alle Cargoli-Modelle in neuem Design.

Die Cargoli-Bausätze aus gelasertem Birkensperrholz bieten Bastelspaß für Groß & Klein ab fünf Jahren. Die drei Modelle LongJohn, Dreirad und Truck leisten tolle Dienste zum Beispiel als Stiftehalter, Schmuckkästchen oder Trinkgeldkasse.

Für Kleinkinder ab einem Jahr gibt es die CargoliKids aus naturbelassenem Buchenvollholz. Der CargoliKids Longjohn lässt im Kinderzimmer jedes Matchbox-Auto locker hinter sich. Jetzt optional auch mit kleinem Passagier.

Alle Cargoli-Modelle werden in Europa von einem etablierten Holzspielzeug-Hersteller produziert. Sie sind plastikfrei verpackt und werden in 30 Cargobike-Fachgeschäften in acht Ländern vertrieben.

In größerer Stückzahl gibt es die Cargoli-Bausätze auch mit gelasertem Logo oder als Sondermodell im eigenen Design. Ein erstes Sondermodell wurde für den dänischen Cargobike-Pionier Christinia-Bikes aufgelegt.

Hinter den Cargolis stecken zwei Väter aus Berlin-Neukölln mit privater und beruflicher Leidenschaft für Cargobikes und die Verkehrswende:

Nico Jungel ist Künstler und Konstrukteur von Cargobike-Sondermodellen (->Velofracht):

Meine Kinder lieben es, im Cargobike zu fahren. Dass sie im Kindergarten nur mit Autos spielen konnten, musste einfach geändert werden.

Arne Behrensen ist freiberuflicher Cargobike-Experte und Blogger (->cargobike.jetzt):

Die Cargolis sind eine Hommage an alle, die mit Cargobike statt Auto unterwegs sind. Und das werden täglich mehr!

Im November 2019 hat der Kids Concept Store zuckerfrei in Berlin-Neukölln den zentralen Cargoli-Webshop übernommen. Inhaberin Jessica Schmidt fährt selber Cargobike:

Mit der Verkehrswende im Kinderzimmer ist es wie im Straßenverkehr: Die Alternative zum Auto muss Spaß machen. Cargobikes und die Cargolis machen großen Spaß!


Cargoli-Webpage: www.cargoli.de
Instagram: @the_cargoli_family
Kontakt: kontakt@cargoli.de