Gute Nachricht aus Mössingen: gobaX mit neuem Investor

gobaX-Räder auf der EUROBIKE 2014Der Mössinger Cargobike-Hersteller Gobax Bikes GmbH ging im Sommer 2015 für viele überraschend in die Insolvenz. Der Auftritt auf der EUROBIKE musste abgesagt werden. Jetzt ist Ziegler als Investor eingestiegen.

Das berichtete das Branchenmagazin Radmarkt in einer Online-Meldung am 9. November. Die Ziegler Metallbearbeitung AG ist im Fahrradbereich als Hersteller von Abstellanlagen bekannt. Dafür wurde bisher mit dem Claim „Mobilität braucht Infrastruktur“ geworben. Jetzt könnte man ergänzen „und Cargobikes“.


Die alte Gobax Bikes GmbH wurde durch den Einstieg Zieglers zur Gobax Bikes GmbH & Co. KG und die Geschäfte mit den qualitativ hochwertigen Liefer- und Werksrädern können nun auf solider Basis fortgesetzt werden. Eine gute Nachricht für die Cargobike-Branche! Man darf gespannt sein auf den neuen Auftritt von www.gobax-bikes.de. Momentan befindet sich die Seite im Umbau.

Update vom März 2016: Die neue Gobax-webpage lautet www.bike-bereit.de

3 comments

  1. ich denke, daß Ihr rad ein „ALL PURPOSE BIKE“ (rad für alle gelegenheiten) sein könnte. wieviel wiegt das rad ohne e-antrieb? ein rahmen-gebundenen gepäckträger (vorne) vermisse ich. Koschmann

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.