Kaufprämien für Cargobikes: der Überblick

Die Kaufprämie für E-Autos subventioniert lediglich die Antriebswende bei Besserverdienenden. Kaufprämien für Cargobikes fördern dagegen die Verkehrswende.

Wo und für wen gibt es aktuell Kaufprämien für Cargobikes oder eCargobikes? Wie hoch ist die Förderung? Wo kann ich einen Antrag stellen?

Der folgende Kaufprämien-Überblick für Deutschland und Österreich wird fortlaufend aktualisiert. Ausgelaufene Programme werden gestrichen. Aktualisierungshinweise bitte an info@cargobike.jetzt. Die Weiterverbreitung der Liste ist bei Erwähnung und Verlinkung von cargobike.jetzt explizit erwünscht.

Übrigens: Eine wichtige Ergänzung von Cargobike-Kaufprämien sind Cargobike Sharing-Angebote. Von diesen profitiert auch, wer nur gelegentlich ein Cargobike braucht oder sich trotz Kaufprämie keins leisten kann oder will.


Cargobike-Kaufprämien in Deutschland

Kaufprämien unterteilt nach Fördermittelgebern:
a) Bundesregierung
b) Bundesländer
c) Städte und Kreise
d) Energieversorger

Eine Doppelförderung ist meist ausgeschlossen. Im Einzelfall bitte überprüfen.


a) Bundesregierung

Seit 1. März 2018 bis 28. Februar 2021 (rückwirkend bis 29. Nov. 2017)
Für Unternehmen und Kommunen
Max 2.500 € für Cargobikes, Lastenanhänger und Gespanne mit Pedelec-Antrieb und Mindest-Transportvolumen von 1m³ (bei Gespannen auch Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb förderfähig wenn der Anhänger mit Pedelec-Antrieb ausgestattet ist)
Infoseite
Online-Antragsstellung
Hintergrund


b) Bundesländer

Baden-Württemberg
Regelförderung seit Sept. 2017, Neuauflage mit aufgestocktem Budget am 1. Sept. 2018 (im Juni 2018 waren das ursprünglich vorgesehene Budget aufgebraucht)
Für Unternehmen, Körperschaften des privaten Rechts, gemeinnützige Organisationen
Max 3000 € für Cargobikes und Lastenanhänger mit Pedelec-Antrieb (vor April 2018 max 4.000 €)
Infoseite
Antragsstellung

Berlin
Ab 4. Juli 2018 (nach wenigen Stunden ausgeschöpft), zweite Runde ab 1. Jan. 2019
Für gewerbliche und private sowie gemeinschaftliche Nutzung
Max 500 € für Lastenanhänger und für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Gesamtbudget 2018: 200.000 €, 2019: 500.000 €
Infoseite mit Updates und Formularen
Hintergrund

Nordrhein-Westfalen
1. Okt. 2018 bis 30. Sept. 2023
Für Kommunen und Unternehmen landesweit sowie für Privatpersonen mit Wohnsitz in 28 Städten mit NOx-Grenzwertüberschreitung
Für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Max 4200 € für Kommunen und kommunale Betriebe ohne wirtschaftliche Tätigkeit
Max 2100 € für Unternehmen
Max 1000 € für Privatpersonen mit Wohnsitz in Stadt mit NOx-Grenzwertüberschreitung
Infoseite mit links zu Antragsformularen
Kurzübersicht

Saarland
März 2017 bis Dez. 2018
Für Gebietskörperschaften und kommunale Unternehmen
Max 1.500 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Infoseite


c) Städte und Kreise

Stadt Aachen
Seit 15. Oktober 2018
Für Unternehmen, Freiberufler, Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts
Max 2.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Gesamtbudget: 50.000 €
Link zur Infoseite

Landkreis Bamberg
Seit 1. Nov. 2017 bis 31. Okt. 2019
Für Privatpersonen
Max 300 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Förderrichtlinie

Stadt Bamberg
Seit 1. April 2018
Für Unternehmen, Freiberufler, Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts
Max 500 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch Pedelec 45)
Gesamtbudget 10.000 €
Antrag
Hintergrund

Stadt Celle
Seit Oktober 2018
Firmen, Institutionen, Privatpersonen und Vereine
Max. 500 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
„einzelfallbezogene Festlegung der Förderquote“ bei „Einrichten von Verleihsystemen für E-Lastenfahrräder“
Gemeinsamer Fördertopf auch für E-Ladesäulen für Kfz, Gesamtbudget: 50.000 €
Infos und Kontakt

Stadt Dachau
15. Februar 2018 bis Ende 2019
Für private und gewerbliche Nutzung
Max 500 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Hintergrund und Antrag

Landkreis Grafschaft Bentheim
Seit Anfang 2017
Für gewerbliche Nutzung
Kaufzuschuss von 500 €
Infos und Kontakt

Region Hannover
Erstmalig seit Mai 2017, Neuauflage 15. März 2018 bis 31.12.2018 (Budget inzwischen aufgebraucht, Fortsetzung in Folgejahren angestrebt)
Für gewerbliche Nutzung
Max 500 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch Pedelec 45)
Gesamtbudget März bis Dez. 2018: 25.000 €
Infoseite

Stadt Heidelberg
Seit 1. Nov. 2017
Für private Nutzung
Max 500 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Max 300 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Zusätzlich 500 € bei Verschrottung eines Pkw
Max 100 € für Lastenanhänger
Infos
Antrag

Stadt Köln
2. Jan. bis 30. Juni 2019
Für kleine Unternehmen (bis 9 Mitarbeiter), Vereine und Verbände, Zusammenschlüsse von Privatpersonen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Schulen, Krankenhäuser, Kitas
Max 2500 € für Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb
Max 3000 € für Gespanne aus Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb und einem Anhänger
Förderbudget insgesamt: 100.000 €
Infoseite

Stadt Lahr
Ab 1. März 2019
Für private Nutzung
Max 300 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 500 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Förderbudget insgesamt: 10.000 €
Förderrichtlinie

Kreisstadt Limburg a. d. Lahn
Seit 1. Feb.  2018 bis 31. Jan. 2019
Für private und gewerbliche Nutzung
Max. 600 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Zusätzlich 500 € Verschrottungsprämie für Kfz
Antrag
Förderrichtlinie

Landeshauptstadt München
Seit April 2016 für gewerbliche Nutzung
Seit Jan. 2017 auch für private Nutzung
Bis 31. Dez. 2020
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Zusätzlich 1000 € Verschrottungsprämie für Pkw
Antrag
Hintergrund

Stadt Münster
Ab 2019
Für Privatpersonen, Unternehmen, Selbstständige und private Nutzungsgemeinschaften
Max 500 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedlec-Antrieb
Zeitungsbericht mit Ankündigung

Stadt Regensburg
Seit Nov. 2016 für gewerbliche Nutzung
Seit Aug. 2017 auch für private Nutzung
Max 400 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 1.000 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Max 150 € für Lastenanhänger
Infoseite

Stadt Sonthofen
1.1.2018 – 31.12.2020
Für gewerbliche und private Nutzung
Max 400 € für Cargobikes ohne Pedelec-Antrieb
Max 800 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb
Jahresbudget von 8.000 € für 2018 bereits erschöpft
Infos und Ansprechpartner

Landeshauptstadt Stuttgart
Seit 4. Okt. 2018 (Förderbudget durch 300 Anträge im Oktober bereits erschöpft)
Für Familien und Alleinerziehende mit mind. einem Kind
Max 2000 € für Cargobikes mit E-Antrieb
Budgethöhe von ursprünglich 250.000 € wurde im November 2018 nachträglich um 184.000 € aufgestockt, um allen AntragstellerInnen den vollen Förderbetrag zahlen zu können
Infoseite
Pressemitteilung zur Budgetaufstockung

Stadt Wolfratshausen
Ab 1. Januar 2019
Für gewerbliche und private Nutzung
Max. 1500 € für Cargobikes mit und ohne Pedelec-Antrieb (auch für Pedelec 45)
Zusätzlicher Pkw-Abwrackbonus von 500 €
Max. 100 € für Lastenanhänger
Bekanntmachung, Förderrichtlinie


d) Energieversorger

Entega AG (Ökostromanbieter mehrheitlich im Besitz der Wissenschaftsstadt Darmstadt)
1. Mai 2018 bis 31. Dezember 2018
Für Entega Ökostrom-Kunden bundesweit
250 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb und Zuladung bis max. 100 kg
Pressemitteilung
Antrag

Mainzer Stadtwerke Vertrieb und Service GmbH (im Besitz der Stadt Mainz)
Für Ökostrom-Kunden der Mainzer Stadtwerke mit Wohnsitz oder Arbeitsplatz im Netzgebiet der Mainzer Netze GmbH
Für private und gewerbliche Nutzung
600 € für Cargobikes mit Pedelec-Antrieb (auch Pedelec 45)
Info
Antrag und Förderbedingungen


Cargobike-Kaufprämien in Österreich

Bundesregierung (in Kooperation mit dem Handel, der 50% der Kaufprämie trägt)
Neuauflage ab 1. März 2019 (bis sechs Monate rückwirkend), bis Ende 2020
Betriebe, Gemeinden, Privatpersonen
ohne und mit E
400 €
Infoblatt
Graz
seit 2011 (vorläufig bis Dez. 2020)
Unternehmen, Institutionen, Hausgemeinschaften
ohne und mit E
max  1.000 €
link
Linz
seit März 2017
Unternehmen, Organisationen, Privatpersonen
ohne und mit E
max 800 € ohne E, max 1.000 € mit E
link
Lustenau
seit Anfang 2015
Privatpersonen, Unternehmen, Vereine
ohne und mit E
400 € ohne E, 600 € mit E
link
Neukirchen an der Enknach
Privatpersonen. Betriebe, Vereine, Organisationen
ohne und mit E
max 500 €
link
Salzburg
seit Jan. 2017
Privatpersonen
ohne und mit E
max 300 € (Gesamtbudget 20.000 Euro)
link
Richtline
Antrag
Steiermark
seit Jan 2016, aktuell bis Dez. 2019
Privatpersonen, Unternehmen, Vereine
ohne und mit E
max 500 €
link

Auf einer Überblicksseite der Radlobby Österreich sind weitere Cargobike-Kaufprämien kleinerer Städte und Gemeinden in Österreich verzeichnet. Durch die landesweite Kaufprämie für private und gewerbliche Cargobikes ab dem 1. März 2019 dürften jedoch lokale Kaufprämien kleinerer Städte und Gemeinden an Relevanz verlieren.