Weniger Parkhäuser, mehr Cargobikes, mehr Wohnraum!

Parkhäuser von Einkaufszentren werden oft für die erwartete Nachfrage am letzten Samstag vor Weihnachten geplant. Ein Besuch in Berliner Parkhäusern am Samstag, den 23. Dezember 2017.

Der Wohnraum in Nord-Neukölln ist knapp und die Mieten steigen rapide. Die Parkhäuser von Karstadt am Hermannplatz und der Neukölln-Arcaden in der Karl Marx-Straße sind mit 683 bzw. 650 Parkplätzen dagegen völlig überdimensioniert. Das gilt auch für den letzten Samstag vor Weihnachten. Die obersten Etagen waren am 23. Dezember 2017 gegen Mittag bzw. am Nachmittag teilweise komplett leer. Hier eine kleine Bildergalerie:

  • Auffahrt zu Parkdeck 7, Karstadt Hermannplatz, 23.12.2017
  • Parkdeck 5, Karstadt Hermannplatz, 23.12.2017
  • Parkdeck 6, Karstadt Hermannplatz, 23.12.2017
  • Parkdeck 7, Karstadt Hermannplatz, 23.12.2017
  • Parkdeck 4, Neukölln-Arcaden, 23.12.2017
  • Parkdeck 5, Neukölln-Arcaden, 23.12.2017

 

Doch die autogerechte Infrastruktur verleitet noch immer zu viele Menschen zur Einkaufsfahrt mit dem Auto. Das trägt zu überhöhten Luftsschadstoffwerten direkt vor den Kaufhäusern bei:

Parkdeck 1 bei Karstadt am Hermannplatz, 23.12.2017

„[B]edenklich sind die NO2-Werte am Hermannplatz (56 µg/m3) und in der Sonnenallee (55 µg/m3). Auch in der Karl-Marx-Straße sowie in der Silbersteinstraße (beide je 50 µg/m3) liegen die Messergebnisse deutlich über dem zulässigen NO2-Grenzwert.“ (Facetten-Magazin Neukölln, 2.1.2018)

 

Großeinkauf mit Hund und eCargobike am 23.12.2017

Dabei wäre doch alles so einfach: Fast alle privaten Einkäufe in Städten können emissionsfrei mit modernen Cargobikes erledigt werden. Dank Cargobikes mt E-Antrieb gilt das auch für bergige Städte. Dafür muss die Infrastruktur für autogerechtes Einkaufen zurückgebaut und endlich durch ausreichend sichere, gut erreichbare Fahrrad- und Cargobike-Stellplätze ersetzt werden. Zusätzlich braucht es attraktive Cargobike Sharingsysteme mit Stationen an Einkaufszentren wie in Wohngebieten. Auf den insgesamt dann frei werdenden Autostellplätzen können dann neue Wohnungen entstehen. Wie wär’s?

Zum Abschluss eine weitere Galerie mit Bildern, die im Laufe der Jahre 2016/2017 ebenfalls bei Karstadt am Hermannplatz und in den Neukölln-Arcaden entstanden sind. Auf dass sich diese Zustände bald ändern!

  • Fahrradparken vor Neukölln-Arcaden
  • Unterwegs zur Stadtbibliothek in den Neukölln-Arcaden
  • Parken mit bester Aussicht in den Neukölln-Arcaden
  • Neukölln-Arcaden: Hier könnte Ihre Wohnung sein!
  • Warenausgabe Media-Markt in den Neukölln-Arcaden
  • Abholung Spülmaschine in den Neukölln-Arkaden
  • Karstadt am Hermannplatz - Einfahrt Parkhaus
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Die einzigen Fahrradständer im Außenbereich von Karstadt am Hermannplatz
  • Die einzigen Fahrradständer im Innenhof von Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Fahrradparken bei Karstadt am Hermannplatz
  • Karstadt am Hermannplatz: Parkhaus-Zufahrt vom Innenhof
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Karstadt am Hermannplatz: Im Parkhaus unter der Woche
  • Der Abgrund - Parkhaus von Karstadt am Hermannplatz
  • Die Preise im Parkhaus von Karstadt am Hermannplatz.

 

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.