Kaufprämien-Überblick

Kaufprämien-Überblick

Lastenrad-Förderung für Deutschland und Österreich

159 Kaufprämien-Programme für private und gewerbliche Cargobikes – nach Bundesländern/Kantonen sortiert und fortlaufend aktualisiert.

Deutschland

Österreich

Ziele des Kaufprämien-Überblicks

➡️ Kaufprämien für Lastenräder bekannter machen
➡️ Elektromobilitätsförderung für Fahrräder statt Autos
➡️ eine gerechte bundeseinheitliche Förderung aller Cargobikes
➡️ Lastenräder als Mobilitätsform selbstverständlich machen

Wieso braucht es Lastenrad-Kaufprämien?

Gut organisierte und kommunizierte lokale Kaufprämien sind ein effektives Mittel, Bekanntheit und Kaufbereitschaft für Lastenräder zu erhöhen. Sie geben einen wichtigen Marktimpuls für ein vielerorts noch wenig bekanntes Produkt. Wird sie mit einem Sozialbonus und einer Auto-Abwrackprämie verbunden, steigt ihre soziale Ausgewogenheit und ihr verkehrspolitischer Effekt.

Eine längerfristige Kaufprämie des Bundes für alle Lastenräder wäre eine wichtige industriepolitische Maßnahme. Denn die junge Lastenrad-Branche aus vorwiegend kleinen Herstellern braucht Unterstützung beim Auf- und Ausbau von Produktionskapazitäten in Europa, wenn Lastenräder in großem Maßstab Autos ersetzen sollen.

Die auffällige Zunahme von Cargobikes durch Kaufprämien erhöht den Handlungsdruck ausreichend dimensionierte Radverkehrsinfrastruktur zu schaffen – für alle Radfahrenden!

Bei der Lastenrad-Förderung das Cargobike-Sharing nicht vergessen! Denn von Sharing-Angeboten profitiert auch, wer nur gelegentlich ein Cargobike braucht oder sich trotz Kaufprämie kein eigenes Lastenrad leisten kann oder will.

Zweirad-Industrie-Verband (ZIV)

Der Kaufprämien-Überblick von cargobike.jetzt wird ermöglicht vom ZIV Zweirad-Industrie-Verband – der starken Stimme der Fahrradindustrie.

Der ZIV kümmert sich mit großem Engagement um die technischen und verkehrsrechtlichen Rahmenbedingungen auf deutscher und europäischer Ebene und unterstützt Unternehmen und Start-ups aktiv mit Rat und Tat – für eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft.

Lastenräder sind dabei zu einem hervorragenden Multifunktionstool und einem wichtigen Enabler der notwendigen Mobilitätswende geworden. Mitgliedsunternehmen des ZIV aus Deutschland und europäischen Nachbarländern gehören im schnell wachsenden Cargobike-Markt weltweit zu den Innovationsführern.

Weitere Informationen zum ZIV, seiner Arbeit und Mitgliedsunternehmen unter ➡️ ziv-zweirad.de

Deutschland – Lastenrad-Förderung

Bundesumweltministerium / BAFA

  • Förderung
    Bis zu 2 500€ für gewerbliche Lastenräder und Anhänger mit E-Antrieb (Pedelec 25), Mietkauf förderbar, Leasing nicht, kumulierbar mit Förderung von Bundesländern und Kommunen, sofern letztere das zulassen
  • Dauer
    Aktuell ist das Förderprogramm ausgesetzt, d. h. dass derzeit keine neuen finanziellen Zusagen gemacht werden dürfen, die mit Zahlungen für die Jahre ab 2024 verbunden sind. Anträge können trotzdem eingereicht werden. Maßnahmen zu bereits erfolgten Förderzusagen sind von der Aussetzung nicht betroffen. Die BAFA sei fortlaufend mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) zur Frage der Fördermittel im Austausch und an um eine zügige Lösung bemüht, heißt es auf Nachfrage.
  • Mehr Infos
    ➡️ www.bafa.de

Aktion Mensch

  • Förderung
    Bis zu 5 000€ für Lastenräder mit E-Antrieb (Pedelec25) speziell zur Beförderung von Menschen mit Behinderung, Antragstellung durch gemeinnützige Organisationen
  • Dauer
    Im Rahmen des Programms „Barrierefreiheit für alle“ – Mikroförderungen für Barrierefreiheit
  • Mehr Infos
    ➡️ www.aktion-mensch.de

Österreich – bundesweite Förderung

Bundesministerium für Klimaschutz BMK

  • Förderung
    50% der förderungsfähigen Kosten (maximal 850€) für private Lastenräder, keine S-Pedelecs
    30% der förderungsfähigen Kosten (maximal 850€) für gewerbliche Cargobikes, keine S-Pedelecs
  • Dauer
    bis Februar 2024 bzw. bis Förderbudget erschöpft
  • Weitere Infos
    ➡️ www.umweltfoerderung.at

Teilen und unterstützen

Hersteller, Verbände und Medien sind herzlich eingeladen, den Kaufprämien-Überblick zu verlinken. Dazu steht das Kaufprämien-Banner (ZIP-Datei, 1.7 MB) zur Verfügung.

Ein Sponsor unterstützt den Kaufprämien-Überblick jeweils für ein Jahr und ist auf allen Unterseiten mit Logo präsent.

Kontakt für Anfragen: office@cargobike.jetzt

Aktualisierungs­hinweise

Du hast einen Aktualisierungshinweis?

Für Updates zu neuen Kaufprämien abonniere gern unseren Newsletter. Hinweise zu bestehenden oder fehlenden Kaufprämien kannst du uns über das folgende Formular mitteilen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Teilen?