Header der Umfrage-Seite

Unternehmen der Cargobike-Branche können bis 18. Mai 2020 an der „1. European Cargo Bike Industry Survey“ teilnehmen.

Die Branchenumfrage ist Teil des europäischen CityChangerCargoBike Projekts (CCCB), das sich zum Ziel gesetzt hat

to fully exploit the huge potential of cargo bikes to achieve a faster, more cost-effective and larger scale deployment of this sustainable mobility option for urban areas.

Die anonyme Umfrage richtet sich an Unternehmen, die private oder gewerbliche Cargobikes in Europa herstellen oder verkaufen sowie an Zulieferer und Dienstleister der Cargobike-Branche in Europa:

Ziel der Umfrage sind Erkenntnisse über Größe, Struktur und Wachstum des europäischen Cargobike-Marktes sowie über Auswirkungen der Corana-Krise auf die Cargobike-Branche.

Die Ergebnisse werden nach Schließung der Umfrage am 18. Mai 2020 europaweit veröffentlicht, um das Interesse von Politik, Wirtschaft und Medien an der Cargobike-Branche zu stärken. Organisiert wird die Umfrage von den CCCB-Partnern European Cycle Logistics Federation, cargobike.jetzt, Cycling Industries Europe and Cracow University of Technology.

Zur Umfrage

Die Pflichtfragen können in unter 5 Minuten beantwortet werden, alle Fragen in bis zu 15 Minuten. Weitere Informationen gibt es hier auf der CCCB-Seite und auf der Umfrageseite selbst.


Editorische Notiz: cargobike.jetzt ist Partner des CCCB-Projekts und koordiniert die Umfrage für die beteiligten Projektpartner. Die Daten werden jedoch anonym und ausschließlich von der Crakow University of Technology erhoben. Nur die aggregierten Daten werden den anderen CCCB-Partnern für die Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Siehe dazu die Hinweise zu Datenerhebung und Datenschutz auf der CCCB- und der Umfrageseite.